Ohne Netz und sandigen Boden - Der Volleyball Podcast

Der große ONUSB Jahresrückblick

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nach dem ersten 3/4 Jahr Ohne Netz und sandigen Boden sagen wir in erster Linie DANKE für euren überragenden Support bisher!

Die Olympia-Quali in der Halle, unser Weihnachtsfest, eine brandrede zum Thema 'Böller', ein Ernie-Update, 'Die großen 3', Ziele und Pläne für 2020 und noch einiges mehr wartet in diesen fast zwei Stunden Podcasterei auf euch. Zeitangaben sind für Amateure - wer nicht komplett hört, hat eh schon verloren ;-)

Merchangebot und ONUSB-Kappen im Shop!!!

Auf www.onusb.de könnt ihr euch für unseren Newsletter anmelden. Neben den heißesten News und Themen zu unserem Projekt und allgemein der Volleyballwelt, bekommt ihr dazu einen exklusiven Rabattcode für eure Bestellung in unserem Shop! Neben unseren brandneuen Kappen, findet ihr auch die Shirts wieder in allen Größen!

Folgt uns bei Facebook, Instagram, abonniert unseren YouTube-Kanal ► https://bit.ly/2WPngH8 und gönnt euch unser neustes Video!


Kommentare

Der_offizielle_Thomas
by Der_offizielle_Thomas on
He Leute, ich höre eure Sendung ja eigentlich sehr gerne, aber heute musste ich echt nach dem Böller-Beitrag abschalten. So viel undifferenzierter Unsinn war einfach nicht mehr zu ertragen. Jeder soll seine Meinung haben, aber ich halte absolut nichts davon immer gleich, weil einem etwas nicht passt, nach einem Verbot zu schreien. Silvester passt mir nicht, kann man doch verbieten, Weihnachten ist nur Kommerz, kann man doch verbieten. In einem Staat der schon absolut überreguliert ist, ist das letzte, was man braucht, noch mehr Vorschriften und Verbote. Da kommt man sich ja vor wie bei einem Parteitag der Grünen. Für mich ist Gangsterrap absoluter Schmutz, dennoch renne ich nicht los und fordere ein Verbot davon. Wenn etwas nicht im rechtlichen Rahmen ist, klären das die Gerichte. Und dann dieser Blödsinn mit dem Feinstaub. Vor drei Jahren hat kein Hahn danach gekräht, aber inzwischen scheint die Umwelt die große Ersatzreligion zu sein. Wenn man schon so argumentiert, dann sollte man aber auch mal seine Ökobilanz bezüglich der vielen Flüge hinterfragen. Silvester wegen Feinstaub verbieten, aber jedes Jahr im zweistelligen Bereich fliegen. Das ist Heuchelei. Wie bei den Grünen. Haben die meisten Inlandsflüge von allen Parteien und schreien am Lautesten, wie umweltschädlich das doch alles ist. Natürlich Alex ist beruflich darauf angewiesen, aber da kann ja auch jemand kommen und sagen, dann such dir doch eine Arbeit, bei der du nicht fliegen musst. Lasst den Leuten doch ihren Spaß, davon wird die Welt auch nicht gleich untergehen. Ich bin absolut für Umweltschutz, aber um Himmels Willen, bitte mit Augenmaß und die Probleme nacheinander angehen. Für mich hört der Spaß bei den Typen mit ihren illegalen Polenböllern auf, die sie in Menschenmengen zünden. Dennoch sind ein paar Idioten nicht der Grund gleich ein Verbot für etwas zu fordern. Hier liegt die Ursache eher in mangelnder Erziehung, mangelnder Kultur und mangelndem Respekt. Wie gesagt, ihr habt gute Beiträge, tolle Interviews usw. Macht bitte da weiter. Das sind eure Stärken. Der Rest ist Privatsache. Kann man machen, aber das kann halt auch nach hinten losgehen. Haut rein. Gruß Thomas

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.